NNÖ Informatik-Mittelschule

Archive for Projekte

Achtung! Fälscher unter uns!

Karl Schmidt-Rothluff, meisterhaft gefälscht von Michaelle aus der 3bi

Seien Sie vorsichtig! Wenn Sie durch die Informatik Mittelschule Stockerau gehen und in der kleinen Ausstellung im 2. Stock glauben, einen echten Modigliani oder einen Roy Lichtenstein erstehen zu können, so lassen Sie sich nicht hinters Licht führen. Für die Echtheit dieser Klassiker kann ich nämlich wahrhaftig nicht die Hand ins Feuer legen! Ganz im Gegenteil, sie wurden von der 3bi in Bildnerischer Erziehung im Rahmen eines „Fälschungsprojektes“ erstellt. Inspiriert von dem erst kürzlich aufgeflogenen Kunstfälschungsskandals um Wolfgang Beltracchi in Deutschland wurden die Arbeiten schließlich auch mit einem Rahmen und sogar mit einem Preisschild versehen.

Besuch der Fa. jp.ik aus Portugal

Die NNÖ Informatik-Mittelschule Stockerau informierte über das laufende POC Projekt und den Einsatz der JP SLIDET301 Tablets im Unterricht.

more »

ECDL-Prüfung

Zum 7. Mal in diesem Schuljahr wurden am Freitag, den 14.06.2019 ECDL-Modulprüfungen in der NNÖ Informatik-Mittelschule Stockerau durchgeführt. Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu den bestandenen Prüfungen.

more »

Windows Tablets mit Stifteingabe – Proof of Concept

Die NNö Informatik-Mittelschule Stockerau testet den Einsatz von Windows Tablets mit Stifteingabe für die Firmen Microsoft, ACP eduWerk und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. 

more »

ECDL-Prüfung

Zum 6. Mal in diesem Schuljahr wurden am Freitag, den 17.05.2019 ECDL-Modulprüfungen in der NNÖ Informatik-Mittelschule Stockerau durchgeführt. Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu den bestandenen Prüfungen.

more »

Zu Tisch, bitte!

In diesem Schuljahr wurden die Schüler/innen der 3bi im Unterrichtsfach “Ernährung und Haushalt” unterrichtet. Da die Kinder dabei so viel Neues dazu gelernt hatten, musste einfach noch einmal gemeinsam gekocht werden.

Die Schüler/innen bereiteten an einem Vormittag gemeinsam mit ihren Lehrerinnen FL Steiner und FL Kadernoschka und einer lieben zusätzlichen Helferin 6 besondere Speisen zu. Es gab 2 Vorspeisen (Humus mit Brot und Vietnamesische Sommerrollen), 3 Hauptspeisen (Arancini, Polpette al Forno und eine Lauch Quiche mit Guyére) und 1 Nachspeise (Marillenknödel mit Creme Chantily), die in Gruppen zubereitet wurden. Doch es wurde nicht nur gekocht: alle Rezepte wurden von den Kindern auf ihren Netbooks schön und ansprechend gestaltet, es wurden Tischkärtchen, Menükarten, Blumen und Servietten zur Deko hergestellt, sodass alle gemeinsam an einer wunderschönen Tafel dinieren konnten. Außerdem beschäftigten sich die Schüler/innen damit, wie man beim Kochen und in der Küche nachhaltig und umweltschonend arbeiten kann.

Schließlich konnten sich alle über ein besonderes Mittagessen freuen und natürlich wurden alle satt! Wie lecker es wirklich war, das konnte man nicht nur im gesamten Schulgebäude riechen (die Kinder bekamen oft Besuch von neugierigen und hungrigen Lehrer/innen) sondern man kann es auch erahnen, wenn man die Fotos ansieht, die Frau Fachlehrerin Birg für und von uns gemacht hat…

Unser Fazit: gelungener kulinarischer Tag, der allen bestimmt in guter Erinnerung bleibt!

„ReMent“: Abschlussveranstaltung

Seit Dezember 2018 haben 15 SchülerInnen der 4. Klassen ihr EDV-Wissen in einem Projekt des BMFWF an LehrerInnen weitergegeben. Am Dienstag, den 21. Mai 2019 fand nun die Abschlussveranstaltung in der Hertha Firnberg Schule in Wien statt. Unsere SchülerInnen bekamen auch Teilnahmezertifikate des BMFWF überreicht. Bilder unter Read more …

more »

ECDL-Prüfung

Zum 5. Mal in diesem Schuljahr wurden am Freitag, den 12.04.2019 ECDL-Modulprüfungen in der NNÖ Informatik-Mittelschule Stockerau durchgeführt. Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu den bestandenen Prüfungen.

more »

ECDL-Prüfung

Zum 4. Mal in diesem Schuljahr wurden am Mittwoch, den 27.02.2019 ECDL-Modulprüfungen in der NNÖ Informatik-Mittelschule Stockerau durchgeführt. Wir gratulieren unseren SchülerInnen zu den bestandenen Prüfungen.

more »

„ReMent“: SchülerInnen geben ihr Wissen weiter

Die Koordinatoren des ReMent Projektes an unserer Schule, Claudia (ganz re) und Peter Stöckelmaier (Mitte) mit den Koordinatoren der anderen teilnehmenden Schulen (NMS Franz Jonas Europaschule, BG und BRG Klosterneuburg und Hertha Firnberg Schulen) beim Kick Off im Herbst.

Eine Erfahrung, die viele Menschen machen müssen, die deutlich vor der Jahrtausendwende geboren sind: die Kinder und Jugendlichen als “Digital Natives” sind ihnen bei der Handhabung von Computerprogrammen, Handy, Laptop und anderem mehr um vieles voraus. Wir von der Neuen NÖ Informatik Mittelschule Stockerau nehmen dieses Schuljahr daher am “ReMent” Programm teil, wo SchülerInnen in diesen spezifischen Bereichen Mentoren von Lehrern werden.

Seit Dezember läuft das Projekt nun schon, die Kinder wurden von Dr. Sabine Zauchner-Studnicka, einer externen Mitarbeiterin des BMFWF schon im November darauf vorbereitet, als Mentoren in Zweiergruppen eine Lehrkraft (Mentee) zu schulen. 14 SchülerInnen der 4. Klassen geben EDV-Inhalte (Windows 10 Einstellungen, Klassenlaptopbedienung, Word, Excel, ..) an einige LehrerInnen weiter. Die Jugendlichen sind außerdem über „Teams“ (Microsoft Teams ist eine in Office 365 integrierte Anwendung, über die Chats, Onlinebesprechungen, Wikis, Dateiaustausch und Ähnliches in Echtzeit durchführt werden können) mit anderen Experten in Kontakt.

Daher auch der Name: ReMent kommt vom Reverse-Mentoring Konzept, also
der Schulung digitaler Inhalte und Kompetenzen im umgekehrten Weg von Jung zu „Alt“, ein bekanntes Modell, das in vielen Firmen, z.B. Microsoft angewandt wird.

An diesem Projekt des Bundesministeriums nehmen österreichweit nur vier Schulen teil! Unsere Schule als eine der innovativsten Pflichtschulen Niederösterreichs und seit Jahren eine eEducation Expert- und Microsoft Showcase-School. Die digitale Grundbildung für alle Schüler/innen wird bereits seit  2006/07 umgesetzt, der Unterricht erfolgt  in Netbook-/Laptop- oder Tabletklassen.

Und nicht zu vergessen: Im nächsten Schuljahr startet dann die neue Schwerpunktklasse ePower 4.0, die die Kinder  noch besser auf die Anforderungen der heutigen und zukünftigen Lebens- und Berufswelt vorbereiten wird.

Am Bild zu sehen: Die Koordinatoren des ReMent Projektes an unserer Schule, Claudia (ganz re) und Peter Stöckelmaier (Mitte) mit den Koordinatoren der anderen teilnehmenden Schulen (NMS Franz Jonas Europaschule, BG und BRG Klosterneuburg und Hertha Firnberg Schulen) beim Kick Off im Herbst.