NNÖ Informatik-Mittelschule

Archive for Aktuell

Schultüte 2.0

Katharina, Melanie, Lena, Kathrin, Alexandra (hintere Reihe v. li.) und Mojtaba, David und Mahmoud (vorne von li.)

Ja, der erste Schultag, damals in der Volksschule… lang ist es her! Die Schultüte, randvoll gefüllt mit Dingen, die den Taferlklasslern Freude machen sollen: Von Naschsachen, Buntstiften, Ausmalbüchern über zwei Kilo Gummischlangen bis hin zu getrockneten Apfelringen und Notizbüchern aus handgeschöpften Papier, je nach Engagement und Weltanschauung der Eltern. Nun sind die Schüler der 4bi dem Schultütenalter längst entwachsen, aber für einige beginnt heuer das letzte oder vorletzte Schuljahr. Daher war das Thema der ersten Stunde Bildnerische Erziehung eine „Wunschtüte“: nicht von den Eltern gefüllt, sondern von den Schülerinnen und Schülern selbst – mit Wünschen eben, für jetzt und für die Zukunft. Wie sich herausstellte, lag der Schwerpunkt auf materiellen Wünschen (von der Pizza bis zum Gucci – Sweater), was aber auch der leichteren Zeichenbarkeit derselben geschuldet sein kann…

in Aktuell     

Unsere neuen ersten Klassen!

In der 1ePower: Nesrin meldet sich am Netbook an, Belkisa schaut zu

Nun ist das neue Schuljahr schon wieder fast zwei Wochen alt… Zeit, sich bei unseren neuen Schülern der beiden ersten Klassen umzusehen. 1eFit und 1ePower heißen die neuen Klassen, wobei das e als „i“ auszusprechen ist und für elektronisch steht, also für die intensive Ausrichtung an der Informatik. Von Anfang an wird sehr viel am Netbook gearbeitet und der ganze Unterricht darauf ausgerichtet, was ja auch der Schwerpunktlegung einer Informatik Mittelschule voll und ganz entspricht. Die Tafelkreide hat so gut wie ausgedient, alle Klassen verfügen über ein Smartboard, das über den Lehrer – Laptop bespielt wird.

Der Besuch in der 1ePower, Klassenvorstand ist Claudia Stöckelmaier, fällt zufällig in die Informatikstunde: Konzentriert sind alle dabei, sich im Schulnetzwerk anzumelden und Passwörter anzulegen. Ich habe habe einige Freiwillige zu ihren ersten Eindrücken an unserer Schule befragt und mich nach ihren Beweggründen, an unsere Schule zu kommen erkundigt.

Den Anfang macht Lorenz Teufer: „Ich war am Tag der Offenen Tür da und habe es hier cool gefunden! Außerdem war auch meine Tante schon hier.“ Auf Erfahrungen eines Familienmitgliedes kann auch Johannes Schneider verweisen, dessen Bruder bereits diese Schule besuchte: „ Und er erzählt Gutes!“ Markus Zitzler meint: „ Es gefällt mir sehr gut, ich mache auch sehr viel am Computer.“ Markus geht sogar mit seiner Mutter gleichzeitig in die Schule – sie sorgt als Schulwartin für die Ordnung… Jakob Trummer interessiert sich ebenfalls für Computer und meint: „Die Informatik Mittelschule ist daher die perfekte Schule für mich!“.

Gleich daneben ist der Klassenraum der 1eFit, geleitet von Astrid Weitzenböck und Madleine DeBoer. Da es eben zur Pause läutet, stelle ich Rabia Kireviz und Raphael Seidl die gleichen Fragen. Rabia: „Mir gefällt der 3. Stock besonders gut! Der ist der schönste. Außerdem sind schon Freunde von mir und meine Schwester hier, ihnen gefällt es gut!“ Raphael schließlich meint zum Abschluss: „ Mir gefällt es hier, weil man sehr viel lernt über Computer. Ich finde meine Klasse, die Schule und den Unterricht toll!“

Unsere Schulbibliothek

1) In unserer Schulbibliothek findest du über 8000 Bücher, DVDs, Hörbücher und Zeitschriften vor.

2) Unser Schwerpunkt sind Bücher, DVDs, Hörbücher und Zeitschriften für 8 – 15jährige Kinder und Jugendliche.

3) Die Bibliothek ist an vier Tagen die Woche geöffnet: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag – in jeder 10 Uhr Pause !

4) Die Bibliothek ist auch das „Wohnzimmer“ der Schule: Schmökern, Chillen, Freunde treffen, Jause essen……

5) Besonders beliebt sind

  • „Gregs Tagebuch“
  • „Dork Diaries“
  • Minecraft Bücher
  • Auto – Bücher
  • Aktuelle DVDs
  • Haustier – Bücher
  • Mädchenromane 
  • World Records 
  • Comics

6) Die Bibliothek verleiht auch Zeitschriften: GEO, P.M., Rapid-Hefte, National Geographic.

7) Weiters findest du ca. 500 Bücher in englischer Sprache vor.

8) Und das BESTE: Alle Medien können GRATIS ausgeborgt werden!

in Aktuell     

Jesus ruft, berührt und bewegt

Im neuen Schuljahr heißen wir alle Kinder herzlich willkommen! Schön, dass wir wieder beisammen sind und gemeinsam lernen, gestalten, feiern, diskutieren …

So sind wir in der Informatik-Mittelschule zusammen gekommen um miteinander am ersten Schultag in der Kirche Gottesdienst zu feiern, und Jesu Liebe in unserer Mitte spürbar und sichtbar zu machen.

more »

Schulbeginn 2019/2020 – 1. Schulwoche – Unterrichtsende

Unterrichtsende 1. Schulwoche:

more »

in Aktuell     

Schulbeginn 2019/2020 – Der erste Schultag im Detail

Montag, 02.09.2019

07:45 – 08:00 Uhr:
– SchülerInnen der 1. Klassen treffen sich im Schulweg vor der Schule
– SchülerInnen der 2.-4. Klassen treffen sich im Schulhof
– SchülerInnen gehen mit ihren KlassenvorständInnen in die Kirche

more »

in Aktuell     

Zusammen Gottes Liebe sichtbar machen

In der gemeinsamen Feier des Wortgottesdienstes am Schulschluss wurden unsere 4. Klassen verabschiedet und in die Welt gesandt.

more »

“Erste Hilfe” – 4a und 4b

Traditionsgemäß finden in der letzten Schulwoche in den vierten Klassen 16-stündige Erste-Hilfe-Kurse statt. Neben theoretischen Grundlagen werden auch praktische Fähigkeiten zu folgendem Inhalt vermittelt:

 

  • Unfallverhütung
  • Grundlagen der Ersten Hilfe
  • Regloser Notfallpatient
  • Akute Notfälle
  • Wunden
  • Knochen- und Gelenksverletzungen
  • Das Rote Kreuz

 

Zum erfolgreichen Abschluss durften heuer alle Schülerinnen und Schüler ihren  Erste-Hilfe-Ausweis des ÖJRK entgegennehmen.

 

in Aktuell      tags: ,

Entspannter Jahresausklang

Zusammensitzen und Plaudern im Schulhof

Nun ist sie da: Die letzte Schulwoche. Und als Schulschlussfeier gab es heuer erstmals ein gemeinsames Zusammensitzen der Lehrer beider Stockerauer Mittelschulen und der Polytechnischen Schule. Auf Initiative der gemeinsamen Direktorin Susan Kerry Smith wurden im Schulhof Tische, Bänke und schattenspendende Zelte aufgestellt. Was bitter nötig war, war der 26.6. doch der bis dato heißeste Tag des Jahres mit südspanischen 36° Celsius. Die grillversierten Männer des Schulwartteams trugen ihr Schärflein zur allgemeinen Hitze bei und warfen den Gasgrill an. Mitgebrachtes Grillgut wurde mit vielerlei Salaten, Soßen und Cerealien zur köstlichen Mahlzeit. Ganz wichtig waren die kühlen Getränke aus dem Cateringanhänger von Herrn Karl. Die Stimmung war sehr gut, die Freude, ein langes und immer wieder auch anstrengendes Schuljahr gut hinter sich gebracht zu haben, groß. Und obwohl es zu dieser Zeit der Sommersonnenwende ja recht spät dunkel wird, war zu hören, das die allerletzten Gäste erst in tiefster Dunkelheit aufbrachen…

in Aktuell     

Sagenreise in Wien – 1a und 1b

Zum Abschluss des Themenschwerpunktes „Sagen“ im D-Unterricht unternahmen die beiden ersten Klassen gemeinsam eine Exkursion nach Wien.

Die Schülerinnen und Schüler bereiteten in Kleingruppen jeweils einen Text vor, dessen Inhalt sie dann vor Ort präsentierten. Die besonders Fleißigen nützten die Zeit in der Schnellbahn zum Wiederholen ihrer Vorbereitungen.

Zu Fuß gingen wir von der Station „Wien-Landstraße“ zum Stephansplatz. Dort hörten wir die Zusammenfassungen folgender Sagen an den dazugehörigen Örtlichkeiten:

„Der Zahnwehhergott“

„Der Hahn auf dem Stephansdom“

„Hans Puchsbaum und der Nordturm von St. Stephan“

„Die Dienstboten-Muttergottes“

„Der Stock im Eisen“

 

Vom Stephansplatz gingen wir zum “Griechenbeisl”, wo die Sage „Der liebe Augustin“ erzählt wurde.

Den Abschluss bildete in der Schönlaterngasse „Der Basilisk“.

Wie die Bilder zeigen, kam an diesem Tag auch der Spaß nicht zu kurz…



 

in Aktuell      tags: